„Schwarzer Baer“
Anreise
Zimmer
Abreise
Erw.

„SEI WILLKOMMEN FREMDER“

(Zitat von Martin Luther)

Herzlich Willkommen in der Lutherstadt Wittenberg – an der Wiege der Reformation.

Erleben Sie Weltgeschichte an den Originalschauplätzen der Reformation und wandeln Sie gemeinsam mit Gästen aus aller Welt auf den Spuren Martin Luthers und seiner Gefährten Lucas Cranach und Philipp Melanchthon.

Ab Januar 2016 bekamen wir die Möglichkeit, dieses historische Haus zu bewirtschaften. Es ist uns eine Ehre und Verpflichtung, die lange Tradition dieses Hauses zu wahren und mit den heutigen Qualitätsansprüchen zu führen. Im „Schwarzen Baeren“, direkt zwischen der Thesentür der Schlosskirche und dem Marktplatz mit Stadtkirche gelegen, verweilte bereits 1522 Martin Luther. In den letzten Jahren wurde das Ringhotel Schwarzer Baer rekonstruiert.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

„Sei willkommen Fremder …“ (Zitat von Martin Luther)
Historisch, stilvoll und behaglich – Das ist der Ausgangspunkt Ihrer Reise um 500 Jahre zurück. Unser umfangreiches Frühstückbuffet mit Produkten aus der Region ist der ideale Start in den Tag. Erkunden Sie bei einer ausgedehnten Stadtführung die Altstadt von Wittenberg. Besuchen Sie die sanierte Schlosskirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus. Unternehmen Sie mit unseren hoteleigenen Leihfahrrädern Ausflüge in die Elbaue oder in das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Im Umkreis von 35 km befinden sich gleich drei UNESCO-Welterbestätten. Neben den Luthergedenkstätten in der Lutherstadt Wittenberg sind dies das Gartenreich Dessau-Wörlitz, das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau-Roßlau und das Biosphärenreservat „Mittelelbe“.

Touren

asisi Panorama Luther1517


Mit dem Werk „Luther 1517“ wird Reformation sinnlich erfahrbar gemacht. Im 360°-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi erschließt sich die Vielschichtigkeit der Wittenberger Ereignisse in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Neben der künstlerischen Interpretation bekannter Begebenheiten wird auch das Leben der einfachen Stadtbevölkerung, der Gelehrten und der Oberen dargestellt. So werden Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen der Reformation verständlich aufgezeigt. Die Besucher erleben das Panorama in einem Tag-Nacht-Rhythmus, eingebettet in eine eigens komponierte Begleitmusik.

In den letzten 13 Jahren hat der Künstler Yadegar Asisi die aus dem 19. Jahrhundert stammende Tradition der Riesenrundbilder wieder sehr populär gemacht. An derzeit fünf Standorten setzen sich die Panoramen mit historischen Themen wie der Berliner Mauer auseinander. Daneben schafft Asisi Darstellungen faszinierender Naturräume wie der Bergwelt des Himalajas.

Öffnungszeiten
täglich 10 – 18 Uht
(letzter Einlass 17:30 Uhr, abweichende Öffnungszeiten bei Sonderveranstaltungen)

Eintrittspreise
Erwachsener 11,00 € p.P.
Ermäßigt 9,00 € p.P.
Kinder 4,00 € p.P.

Facebook Icon